25. Februar 2019

Leute, Leute

was war das für eine Aktion am vergangenen Samstag.
Wie viele von euch wissen, haben wir am „Ball der Union“ gespielt.
Das war eine ganz schön fette Veranstaltung.

Nachdem wir ordentlich den Sound gecheckt hatten, und technisch alles in Ordnung war, wurden die Türen pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet und die tanzwütigen Gäste stürmten über den roten Teppich hinein in dei Meistersingerhalle.
Der kleine Saal füllte sich auch relativ schnell, und so begannen wir pünktlich unser Programm um 20.00 Uhr.

Die Tanzfläche war nicht lange leer, und bereits beim ersten Song „L’Italiano“ standen die ersten Paare bereit zum ersten Tanz, einem Slow Fox…
Dicht gefolgt von einer Rumba „Più bella cosa“ von Eros Ramazzotti, füllte sich die restliche Tanzfläche.
Von „Primavera“ über „Via con me“ (Paolo Conte) blieb für die Tänzer kein Wunsch offen, ob Wiener Walzer oder Cha Cha – wir spielten quer durch den Gemüsegarten der Italo – Hits.
Spätestens bei „Mamma Maria“ war dann die Hölle los, und auf dem Parkett musste man sich schon seinen Platz verteidigen ;)

Um kurz vor 23.00 Uhr war dann Marc O.Vincent am Start und brachte von Elvis über Michael Jackson gleich mehrere Stars auf die Bühne.
Höhepunkt seiner Show waren seine zwei Stargäste die offiziell von Herrn Söder angesagt wurden…
Gastgeber Michael Frieser und Sebastian Brehm rapten was das Zeug hielt…

Danach kamen wir wieder zum Einsatz und zündeten ein Feuerwerk der „Italo Klassiker“….„Gloria“ von Umberto Tozzi – „America„und „Latin Lover“ von Gianna Nannini – „A far l’amore comicia tu“ (du bist so heiss wie ein Vulkan) bis „Volare“ von Domenico Modugno…alles war dabei die „Notte Italiana“ war perfetto!!!!!
Nach uns legte dann bis locker 3.00 Uhr Gerald Kappler auf….der kleine Saal wurde erstmals zur Disco umfunktioniert, nachdem der Keller (wie sonst jedes Jahr) heuer nicht zur Verfügung stand….

Ein gelungener Abend würde ich sagen…wir hatten eine Menge Spass..und wer weiss vielleicht nächstes Jahr wieder?

Grazie an alle die da waren und uns unterstützt haben….Grazie di cuore

Pino

Kommentare (0)

Kommentar schreiben

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.

Alle Artikel